Der TSC bei Facebook
DVV
WVV
NVV
Stanno
Fahrschule Ulf Imort
aei Marketing-Beratung
Liba Kola
Sportamt Münster
SSB Münster
Sakai Design

Coup des TSC Münster-Gievenbeck: Axel Büring ist der Trainer

Als Strahlemänner ins Training unter dem neuem Coach Axel Büring (untere Reihe, Mitte) gehen die TSC-Volleyballer. Nils Lydorf (r. neben Büring) hat die Personalie eingefädelt und auch Christoph Bielecki (im weißen Hemd) von Sponsor Swiss Life Select vom Projekt begeistern können.? Foto: Jürgen Peperhowe

Er ist wieder da und wieder verantwortlich: Axel Büring, langjähriger Bundesligatrainer beim USC Münster, übernimmt ein Jahr nach dem Aus in Berg Fidel zur kommenden Spielzeit die Drittliga-Männer des TSC Münster-Gievenbeck. Der Routinier und der Kader freuen sich auf die Zusammenarbeit, die ein Projekt stärken soll.

Von Thomas Austermann

Den Mann in einer Halle anzutreffen, in der ein Volleyballnetz hängt, ist beileibe kein ungewohntes Bild. Das aber wird außergewöhnlich, wenn man Axel Büring in der Gievenbecker Mosaikschule sieht. Hier trainieren die Drittliga-Männer des TSC Münster-Gievenbeck, dessen Verantwortliche es tatsächlich geschafft haben, den bald 49 Jahre alten ausgewiesenen Experten als Coach zu verpflichten. Zunächst für ein Jahr. Seit dem 1. Mai ist Büring selbstständig und viel unterwegs. Wer auf eigenen Beinen stehen muss, macht größtmögliche Flexibilität zur Tugend. „Ich habe hier etwas vorgefunden, das mich sehr reizt“, sagte der Mann, der rund 20 Jahre lang erstklassig gearbeitet hat und das Gesicht des USC Münster in der Damen-Bundesliga war. Bekanntlich trennten sich im Vorjahr die Wege. Nur selten war Büring hernach in Berg Fidel unter den Zuschauern zu finden. Er hat aktive Fort- und Weiterbildung betrieben, Bewerbungen geschrieben und Beachvolleyballer gecoacht. Bis der Anruf aus Gievenbeck kam, wo ein Nachfolger von David Brechler gesucht wurde.

„Ich habe mir ein Training angesehen, dann eines geleitet und dann zugesagt.“ Axel Büring zu seiner Entscheidung

Nils Lydorf, Teamverantwortlicher und Libero beim West-Sechsten der letzten Serie, war so wagemutig, die Idee mit der Büring-Verpflichtung in die Runde zu werfen. „Wir haben uns gründlich und mehrmals über Ziele und Ideen ausgetauscht. Und dann sagte er zu.“ Danach erst – mit dem klangvollen Namen als Zugpferd ließ sich deutlich besser argumentieren – wurde bei möglichen Sponsoren angeklopft. „Wir hatten ja dann etwas zu bieten. Ein Projekt und die Galionsfigur dazu.“ Mit dem Engagement zweier weiterer Unternehmen (Gerüstbau Westerloh, Finanzberater Swiss Life Select) steht der neue Etat. Der TSC will Bürings große Kompetenz nicht alleine bei der Ersten sehen, sondern in die Abteilung tragen. Lydorf und Abteilungsleiter Stephan Schwarzbach wünschen sich „die Überarbeitung unseres Konzepts“ und die Verzahnung der Mannschaften. Im TSC soll der Männer-Volleyball längerfristig auf festen Füßen stehen. Die Truppe wird zweifellos ganz neu motiviert durch den Routinier am Spielfeldrand. Büring findet: „Volleyball auf einem guten Niveau ist unabhängig von der Liga möglich.“ Er möchte im Club eine „Kultur des Leistungssports“ ausprägen. In dem zur Verfügung stehenden Rahmen. „Es ist doch klar, dass wir hier nicht jeden Tag trainieren können. Es kommt darauf an, innerhalb der Möglichkeiten etwas zu erreichen.“ Drei Abende pro Woche sollten sich die Spieler aber frei halten für die aktiven Einheiten. „Ich möchte jeden individuell weiterbringen und alle zusammen als Team auch“, geht Büring zweifellos professionell wie gehabt ran. Zum neuen Kader gehören mit den Angreifern Erik Kerp und Paul Drecker sowie Zuspieler Jonas Larisch drei bisherige USC-Spieler. Vom VC Marl kommt Angreifer Marvin Weichert. Lydorf sieht die Gruppe schon jetzt „so gut aufgestellt wie keine zuvor“ und macht allenfalls noch Bedarf auf der Mittelblockerposition aus. Büring wird sich jetzt erst einmal ein Bild machen von dem, was möglich ist. Die Frage nach dem Saisonziel kann man sich logischerweise derzeit noch sparen.

Quelle: wnonline.de



   

Aktuelle Termine

Termine WVV Beach Turniere 2016

WVV-Beach-Turniere beim TSC Gievenbeck Anlage:
am Fachwerk Gievenebeck, Arnheimweg 42

He – C  So., 26.06.

------------------------------------------------------------------------------

Kinder- u. Jugend-Ferien-Beachcamp
:

11. bis 15. Juli

Infos und Anmeldung s. Homepage
www.volleyballzentrum.de


19.06.2016

Behrens auf dem Podest, Tillmann Vierte

Zwei Münsteranerinnen unter sich im Spiel um Rang drei. Einen großen Erfolg feierte Kim Behrens (USC) mit Partnerin Nadja Glenzke beim Auftritt in Dresden. Das Gespann landete auf dem Bronzeplatz und setzte sich im kleinen Finale gegen Cinja Tillmann vom TSC und Katharina Schillerwein durch. Von...


19.06.2016

TSC Hobby-Beach-Turnier

Teilnehmer/innen aus den TSC-Hobbymannschaften Flying Bouletts, Wanda Wanda und Streifenhörnschen trotzten den schlechten Wetteraussichten und nahmen an dem Hobby-Beach-Turnier der Breitensportler teil. Nach 4 Spielrunden a 2 Sätzen bis 21 Punkten belegte bei den Frauen Berit Grützke den 1. Platz...


07.06.2016

Tillmann, Behrens, Becker/Romund schon früh raus

Die zweite Station der nationalen Beach-Serie verlief für die Münsteraner am Hamburger Rothenbaum überhaupt nicht nach Wunsch. Cinja Tillmann wurde als Vorjahressiegerin diesmal nur Siebte, Kim Behrens landete auf Rang neun – dort platzierten sich auch Jan Romund und Paul Becker. Von Henner...


03.05.2016

Heimsieg – Tillmann und Schillerwein triumphieren vor dem Schloss

Sie haben es gepackt. Die Top-Favoriten gewannen den Auftakt der Smart-Beach-Tour in Münster – zumindest bei den Damen. Cinja Tillmann freute sich an der Seite von Katharina Schillerwein riesig über den Triumph in der Heimat. Die Herren-Sieger hießen Yannick Harms und Tim Holler. Von Thomas...


02.05.2016

Frühjahrsüberholung und Eröffnung der Beachsaison:

An alle TSC-Volleyballfreunde und Benutzer der Beachanlage am Fachwerk


01.05.2016

Ferien-Beach-Camp

Auch in diesem Jahr findet wieder das beliebte Ferien-Beach-Camp der Volleyballabteilung des TSC statt.weitere Informationen und die Anmeldemöglichkeit findet Ihr unter dem Menüpunkt Turniere und Camps.


01.05.2016

TSC-Beachturniere 2016

In diesem Jahr bietet die Volleyballabteilug des TSC Münster Gievenbeck e.V. Beachturniere der WVV Beachserie an.An folgenden Terminen finden Turniere an der Beachanlage am Fachwerk in Gievenbeck statt:Damen D-Cup    So. 05.06.16Damen C-Cup    So. 17.07.16Herren C-Cup...


TSC-Ergebnisse
Ergebnisse der TSC-Mannschaften:
HIER
Nächste Heimspiele

in der Sporthalle der Mosaikschule (48161 Münster)

Herren I - Dritte Liga West

in der neuen Saison
2016 / 2017

Herren II - Landesliga

in der neuen Saison
2016 / 2017

Herren III - Bezirksliga

in der neuen Saison
2016 / 2017

Damen I - Verbandsliga 4

in der neuen Saison
2016 / 2017

Damen II - Landesliga 7

in der neuen Saison
2016 / 2017

Damen III - Landesliga

in der neuen Saison
2016 / 2017

Damen IV - Bezirksklasse 27

in der neuen Saison
2016 / 2017

Volleyball Bundesliga
Arndt Hanning GmbH
Peter's Esszimmer
Praxisinstitut NAS
Sponsor Provinzial
Link:
Henrichmoeller@provinzial.de
Sponsor Cervotec
Sponsor Franke
volleyball direkt
Gerüstbau Westerloh
Lernstudio Gievenbeck
Miss Sporty